Workshop "Schöpfungsbewahrung" am 18.10., 19 Uhr in St. Petrus Canisius

Zurück zur Übersicht

Ende Oktober 2018 hatte der Ausschuss „Schöpfungsbewahrung“ der Katholischen Pfarrei St. Ursula, Oberursel und Steinbach zu einem Workshop „Kleine Schritte verändern die Welt - Leitlinien zur Schöpfungsbewahrung – Workshop zur Ideenfindung und Formulierung" eingeladen. Seit damals ist einiges passiert: das Thema hat weltweit immens an Bedeutung gewonnen. In der Pfarrei St. Ursula wurden die Leitlinien zur Schöpfungsbewahrung, zu denen wir in dem Workshop die Basis erarbeitet hatten, vom Pfarrgemeinderat beschlossen.

Wir laden jetzt wieder ganz herzlich alle an diesem Thema Interessierten ein zu einem Folgeworkshop am 18. Oktober 2019 um 19 Uhr im Gemeindezentrum St. Petrus Canisius in Oberursel-Oberstedten, Landwehr 3 um gemeinsam Begonnenes fortzusetzen und Neues zu entwickeln.

Im Einführungsvortrag wird es um einige „Mythen“ im Bereich der Thematik Schöpfungsbewahrung und Klimaschutz gehen.
Nach einem kurzen Rückblick auf die Zeit seit dem ersten Workshop wollen wir uns dann in Gruppen damit beschäftigen, wie wir als Christen das Thema „Schöpfungsbewahrung“ weiter voranbringen können und uns insbesondere mit der Frage beschäftigen, was die Pfarrei als Institution zur Schöpfungsbewahrung beitragen kann. Geplantes Ende des Workshops ist um 21.30 Uhr.