Veranstaltungen

Das besondere Neujahrskonzert: Solo-Akkordeonist Alexandre Bytchkov kommt nach Steinbach

Das Akkordeon-Konzert am 16.01.2022 im katholischen Gemeindezentrum St. Bonifatius in Steinbach wird nach den nun gültigen Corona-Verordnungen des Hochtaunuskreises unter 2G+ stattfinden. Bitte bringen Sie Ihren Impfnachweis und, wenn Sie nicht geboostert sind, einen aktuellen negativen Coronatest mit.

 

Das Konzert selbst ist bereits komplett ausgebucht.

Alexandre Bytchkov, Solo- Akkordeonist und Preisträger vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe, präsentiert „Eine musikalische Weltreise mit russischer Seele“. Der Künstler nimmt uns auf eine unvergeßliche Reise durch die Welt der Akkordeonmusik – und die ist weit größer und vielfältiger als die übliche Volksmusik. Werke von J. S. Bach, A. Vivaldi, D. Scarlatti, F. Schubert, A.Piazzolla, R. Galliano sowie Stücke aus der russischen Heimat des Akkordeon-Virtuosen werden zu Gehör gebracht. Der aus St. Petersburg stammende Alexandre Bytchkov lebt seit einigen Jahren mit seiner Familie in Mainz. Innerhalb kurzer Zeit hat er sich auch in Deutschland einen Namen als herausragender Akkordeonist gemacht (www.alexandre-bytchkov.de).

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten die aktuellen Corona-Regeln. Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang sind willkommen.

Anmeldungen bitte telefonisch: 06171-9798021, per E-Mail: c.haacke@kath-oberursel.de, oder digital: www.kath-oberursel.de/veranstaltungen .

Barbara Köhler