Veranstaltungen

Eine Sommernacht ... mal anders, Kirche St. Sebastian, 15.08.20, 21 bis 23 Uhr

+++ Zeit für die eigenen Gedanken +++ Zeit, die Gedanken loszulassen +++ Zeit zum Lauschen, zum Singen, für Musik +++ Zeit für Stille +++ Zeit im Labyrinth +++ Zeit, um Licht zu erleben +++ Zeit, den Himmel in sich zu entdecken +++ Zeit für Gott

 

Halt an, wo läufst du hin

der Himmel ist in dir

suchst du Gott anderswo

du fehlst ihn für und für.

 Angelus Silesius

 

Wir laden Sie und Euch am Samstag, 15. August zu einer etwas anderen Sommernacht nach St. Sebastian (Oberursel-Stierstadt) ein.

Ab 21 Uhr ist die Kirche durch viele Kerzen und besonderes Licht erleuchtet. Musik hilft uns, eine Brücke aus dem Alltagstreiben in die Atmosphäre der Nacht zu schlagen.

Bei entsprechendem Wetter ist das Labyrinth erleuchtet. Man kann es während der gesamten Zeit begehen. Bitte Maske tragen und ggf. warten, damit nicht zu viele unterwegs sind.

Auf dem Gelände um die Kirche gibt es Segensorte. Bitte Taschenlampe mitbringen.

In der Kirche wechseln sich Stille, Musik und kurze Impulse ab.

Besonders für den Anfang und für das Erlebnis des erleuchteten Labyrinths laden wir Familien mit Kindern/Jugendlichen ein. Die Ferienzeit endet, die Schulzeit beginnt. Vielleicht passt diese Sommernacht genau in diesen Übergang.

Wegen Corona bitten wir um eine Anmeldung unter gemeindeleitung-boni@kath-oberursel.de

Wir freuen uns, wenn Sie kommen, wenn Ihr kommt!

 

Susanne Degen, Frank Geißler, Knut Schröter, Harald Schwalbe und die Musikgruppe aus Steinbach