Veranstaltungen

Pflanzt mit uns einen Hoffnungsgarten | täglich von 09:00 bis 20:00Uhr vor der Liebfrauenkirche

Zum Pfingstwochenende und darüber hinaus, wollen wir mit möglichst vielen Kindern, Familien, aber

auch allen anderen, einen Hoffnungsgarten auf der Kirchwiese Liebfrauen, an der Berliner Straße in

Oberursel, anlegen.

 Er soll ein Hoffnungszeichen in diesen schwierigen Zeiten sein. Alles, was man
dafür braucht, hat der Familien-Ausschuss der Pfarrei, gemeinsam mit der Kath. Fachstelle für
Jugend, vorbereitet.

Die Beete sind umrandet und mit Erde gefüllt, Gartenwerkzeuge, Wasser und
kleine Gießkannen stehen ebenfalls bereit. Erzieherinnen und Kinder der Kindertagesstätten von St.
Aureus und Justina und von Liebfrauen, haben große Hinweisschilder gemalt. Alles ist gerichtet und
wartet nur auf Euch.
Jeden Tag ist unser Hoffnungsgarten von 09:00 – 20:00 Uhr geöffnet. Jede und jeder ist herzlich
willkommen, um zu schauen, was schon angepflanzt wurde, um zu gießen oder Unkraut zu jäten und
vor allem, um selbst eine Pflanze einzusetzen.
Bringt eine Pflanze mit, die Euch besonders gut gefällt und in unserem Garten blühen soll. Ihr dürft
sie in einem der acht Beete einfach einpflanzen.
In den nächsten Wochen wird es immer wieder Aktionen rund um den Hoffnungsgarten geben.
Wir freuen uns, wenn viele mitmachen und so gemeinsam ein Zeichen der Verbundenheit und der
Hoffnung setzen, bei allen Abstandsregeln und Beschränkungen, die unser Miteinander zur Zeit
prägen.
Im Namen aller Beteiligten,
Elke Peglow, Pastoralreferentin St. Ursula

 

Plakat_Hoffnungsgarten.pdf