Ich bin da, wo Du bist

2014-05-02 10:23:00

Ich bin da, wo Du bist. Dieser Satz begleitet in diesem Jahr die Kinder unserer Pfarrei auf ihrem Weg zur Erstkommunion.Wir haben das Bild vom „guten Hirten“ aufgegriffen, der für seine Schafe da ist, immer und überall, in allen Gefahren. Der sich kümmert, dass sie satt werden, sich sorgt um Gesundheit und Leben. „All inclusive“ nennt man das heutzutage, alles inbegriffen, man muss sich um nichts Gedanken machen, sich um nichts selbst kümmern, ist für nichts verantwortlich. „All inclusive“ ganz schön bequem – aber doch auch entmündigend, oder?Vielleicht ist es anders gemeint? Es tut gut zu wissen, ich bin niemals ganz allein und vergessen – Jesus geht mit mir, begleitet mich, ist an meiner Seite, ja mehr noch, in dem Gleichnis vom verlorenen Schaf, dass den Weg nicht mehr nach Hause findet, da läuft der gute Hirte dem Schaf hinterher. Wird aktiv, damit das Schaf nicht verloren geht. Das sagt mehr, als: „…ich warte, ihr könnt jeder Zeit zu mir kommen, meine Tür steht offen“. Jesus geht den Menschen nach, bis in die dunkelsten Ecken und Abgründe der eigenen Seele. So verstanden, verliert das Bild vom guten Hirten seine verniedlichende Idylle. Dann bedeutet es, ich gebe alles für Euch, selbst mein Leben, wenn ich nur einen von euch retten kann.Wir führen unsere Kinder in diesen Tagen zum ersten Mal zur Eucharistie, sie erleben Jesus im gebrochenen Brot, sie dürfen seine Gegenwart erfahren, als Chance, als Angebot. Geben wir unseren Kindern ein Beispiel und handeln wir wie Jesus. Gehen wir den Menschen nach, scheuen wir keinen Umweg, keinen Ort, um sie zu finden und ihnen zu zeigen, Gott ist bei Euch. So kann offene Kirche erlebt werden, indem wir uns zu den Menschen bewegen, - nicht, wenn wir die Kirchtüren öffnen und warten, dass die Menschen zu uns kommen.Wenn wir das Bild vom guten Hirten so verstehen, dann verliert es etwas von seinem angestaubten Ruf, ja, es bekommt eine Brisanz und Aktualität, die vielen von uns vielleicht schon zu weit geht. Vertrauen wir auf die Worte Jesu: Ich bin da, wo du bist