Wir können mehr! Frauen in der Liturgie

Früher waren die Rollen am Altar klar verteilt: Männer feierten als Priester die Eucharistie, Frauen kümmerten sich um den Blumenschmuck. So klar ist die Sache nicht mehr. Immer mehr Frauen (und auch Männer) wollen die ihnen durch die Tradition zugewiesenen Plätze verlassen und verzeichnen erste Erfolge. Ein Umdenken hat eingesetzt.

„Die Argumente gegen Priesterinnen überzeugen immer weniger“, sagte Bischof Bätzing in einem Interview im Dezember 2020. Er ist Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, sein Wort sollte also unter seinen Amtsbrüdern und darüber hinaus in der Weltkirche Gewicht haben. Doch noch immer tun sich viele Vertreter der Amtskirche schwer mit der Öffnung der Weiheberufe für Frauen. Hoffnung geben u.a. der Synodale Weg und die Aktivitäten der Initiative Maria 2.0.

Auch in unserer Pfarrei haben wir uns auf den Weg gemacht. Schon vor einiger Zeit fand sich als Folge des Visionsprozesses eine Gruppe von Frauen, die sich für Gleichberechtigung in der katholischen Kirche stark macht. „Wir können mehr! Frauen in der katholischen Kirche“ lautet der Name der Gruppe und ist gleichzeitig ihr Programm. Auch der neugewählte Pfarrgemeinderat benannte das Thema Geschlechtergerechtigkeit als ein wichtiges Thema für die neue Amtsperiode. Durch einen einstimmigen Beschluss des PGR wurde die bisherige Frauengruppe am 27.10.2020 zu einem Sachausschuss erhoben.

Sicher, in unserer Pfarrei arbeiten Frauen und Männer im haupt- und ehrenamtlichen Bereich partnerschaftlich zusammen, aber in der Liturgie kommt diese Partnerschaftlichkeit noch nicht ausreichend zur Geltung. Deswegen möchte der Sachausschuss für unsere Pfarrei eine Handreichung für eine geschlechtersensible Liturgie erarbeiten und erhielt dazu den einstimmig erteilten Auftrag des Pfarrgemeinderates. Gemeinsam wollen wir die Rolle der Frauen in unserer Kirche stärken! Lassen Sie sich durch das Video auf das Thema einstimmen.

Sind Sie interessiert? Haben Sie Ideen, wie wir unserem Ziel näher kommen können? Möchten Sie im Ausschuss mitmachen? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf unter der Mailadresse wirkoennenmehr@kath-oberursel.de

Sie sind herzlich willkommen!

Susann v. Winning, Vorsitzende des Ausschusses „Wir könnenmehr!“