Fronleichnamsvolksfest

Seit 1953 findet jedes Jahr das Fronleichnamsvolksfest statt. Wurde anfangs noch auf der Kreuzung Wallstraße/ Bommersheimer Straße gefeiert, wurde das Fest später vor das Haus Bommersheim und dann letztendlich auf die Kirchwiese am Gemeindezentrum verlagert. Ursprünglich wurde das Gemeindefest zur Anschaffung der neuen Glocken ins Leben gerufen.

Traditionell beginnt der Tag mit einem Gottesdienst auf der Kirchwiese und anschließender Prozession durch den Ortsteil Bommersheim. Dabei wird die Ökumene praktiziert. Seit vielen Jahren gibt es eine Ökumenische Statio mit der Evangelischen Gemeinde, der Altkatholischen Gemeinde und der Freien Evangelischen Gemeinde. Im Anschluss daran beginnt das Volksfest auf der Kirchwiese. Dabei gibt es ein buntes Programm für Jung und Alt. Verschiedene Musikgruppen und Vereinsdarbietungen unterhalten die Festbesucher.

Bis heute wurden zahlreiche Projekte mit den Erlösen bezuschusst. Unter anderem gingen in den letzten Jahren größere Summen an das Kinderschulprojekt El Izote in El Salvador, an den Förderverein der Kirche St. Aureus und Justina und auch an die Flüchtlingshilfe und Jugendarbeit der Pfarrei. Damit das Fronleichnamsvolkfest noch lange gefeiert werden kann, freut sich die Gemeinde St. Aureus und Justina über Ihre Mithilfe. Neben Kuchenspenden und Hilfe bei Auf- und Abbau, freuen wir uns auch über Spenden für die Tombola und Ihre Mithilfe beim Grillen und Verkaufen.