Der ÖKT 2021 in Frankfurt

ist das größte Ökumene Event in Deutschland – und das digital!

 

Die Pandemie gibt dem ÖKT in diesem Jahr ein ganz spezielles Profil. Das Leitwort „Schaut hin“ bekommt ein ganz neues Image. Schaut hin – im Fernsehen, im Internet, auf der ÖKT-App.

Als Grundlage für die einzelnen Veranstaltungen des ÖKT, spannt sich das Leitwort quer über die drei Leitfragen:

Alles eine Frage des Glaubens und Vertrauens?

Zusammenhalt in Gefahr?

Eine Welt - Globale Verantwortung?

Immer geht es auch um Gerechtigkeitsfragen: Schutz, Teilhabe, Verteilung von Gütern, Verteilung von Rechten, Verantwortung. "schaut hin" ist aber genauso die Anfrage: Was übersehen wir? Wovor verschließen wir die Augen? Wo schauen wir weg? Die Botschaft des "Schaut hin" beschränkt sich nicht auf das bloße Hinsehen, sondern fordert zum Perspektivwechsel und zum aktiven Handeln auf. Wir haben die Freiheit, Entscheidungen zu treffen und sind deshalb selbst verantwortlich, Änderungen herbeizuführen. Diese Verantwortung kann nicht leichtfertig an eine übergeordnete Institution oder Organisation abgeschoben werden. Jeder Mensch kann etwas bewirken.

Das Leitwort ermutigt daher: Glaubt an Euch, dann könnt Ihr etwas bewirken und verändern.

National und regional gibt es viele Aufbrüche. Wir laden ein, sich in ihren Gemeinden, Kommunen und Familien für Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit in Fragen des Glaubens und Lebens einzusetzen. Überall bewegt und veränderst sich was.

Also „Schauthin“!

 

Christof Reusch, Pastoralreferent