Mal ehrlich, lügen tun wir doch alle!

Mal ehrlich, lügen tun wir doch alle!Eine der kürzesten Lügen: „Danke gut!“ Das ist die einfachste Antwort auf die Frage „wie gehst dir“- da muss ich nicht viel erzählen und nichts von mir preisgeben.Was wäre, wenn ich ehrlich antworten würde: „Danke schlecht“! Will mein Gegenüber wirklich wissen, dass ich gerade große Sorgen habe. Vielleicht würde es uns in ein ganz anderes, tieferes Gespräch bringen. Vielleicht ist es nur eine gesellschaftliche Floskel, dann wäre die Frage schon nicht ehrlich gewesen. Immer gibt es Gründe zu lügen. Wir leben in Zeiten von Fake News, Falschmeldungen, alternativen Fakten und handfesten Lügen. Im Internet findet sich tausendundeine Wahrheit. Umso wichtiger, was halte ich für wahr? Und wie halte ich mich daran?Wenn Paulus in seinem Brief an die Kolosser schreibt, „Nun aber legt auch ihr alles ab: Zorn; Grimm, Bosheit, Lästerung, schandbare Worte aus eurem Munde; belügt einander nicht; denn ihr habt den alten Menschen mit seinen Werken ausgezogen, und den neuen angezogen, der erneuert wird zur Erkenntnis nach dem Ebenbild dessen, der ihn geschaffen hat.“ (Kol 3,8-10), dann weiß er um die Nöte und Gefühle von Menschen. Ihm geht es um die Lügen, die aus Bosheit entstehen, aus Zorn. Diese Lügen sind eines Menschen nicht würdig. Im Glauben an Jesus könnt ihr abschütteln, was diese Welt oft bestimmt. Geht so miteinander um, redet so miteinander, dass ihr Beziehungen nicht zerstört, andere dadurch nicht kaputt macht. Und der Kern der Begründung lautet: weil alle Menschen es verdient haben, als Menschen behandelt zu werden, die von Gott geschaffen sind, als seine Ebenbilder.Was heißt das praktisch? Die Wahrheit sagen! Ja!Einen hilfreichen Tipp hat Max Frisch: „Schlag die Wahrheit jemanden nicht wie einen nassen Lappen um die Ohren. Halte sie hin wie einen Mantel, in den jemand schlüpfen kann!“Anita Novotny[b]Falls Sie noch mehr über das Thema Wahrheit in den nächsten Wochen bis Ostern nachdenken wollen.Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen20 Minuten Augenblick mal: Musik-Impulse-StilleSamstags 12 Uhr Hospitalkirche [/b]