Wintergrün

2019-01-12 11:51:47

WintergrünViel grau in grau in diesen Tagen bei uns. Der Himmel ist meist von Wolken verhangen. Die Sonne lässt sich selten blicken. Die Natur geizt mit Farben – mal abgesehen von der gediegenen Palette an Brauntönen. Und doch gibt es mehr als man auf den ersten Blick sieht. Ein Spaziergang durch einen Winterwald ohne frisches Laub lässt einen Dinge entdecken, die man sonst nicht wahrnimmt. Wintergrün. Ich finde, das gibt es und zwar – je mehr man hinschaut – in einer erstaunlichen Vielfalt. Moos und Flechten leuchten regelrecht in den verschiedensten Grüntönen. Von sattem moos(!)grün bis zu hellgrün oder fast türkis. Vielleicht ist es der Kontrast, dass es mir so vorkommt als würde es strahlen. Oder es ist vielleicht auch deshalb anders, weil die Bedingungen für Moose und Flechten jetzt so viel besser sind als im trockenen Sommer. Wie auch immer. Es ist einfach schön. Da ist mehr als du siehst. – Vielleicht lassen Sie sich von diesen Zeilen auch zu einem meditativen Winterspaziergang locken, auch wenn der Blick aus dem Fenster nicht vielversprechend ist. Und vielleicht macht diese spirituelle Übung Ihnen Lust, nicht nur im Wald sondern überall mehr zu entdecken als auf den ersten Blick sichtbar ist. Susanne Degen