Christof Reusch

ist ein urbiblisches Element, das sich wie ein roter Faden durch das Alte und Neue Testament zieht.

Weiterlesen

Katrin Gallegos Sánchez

In diesem Jahr kommt alles zusammen: der Muttertag, einst von den Nationalsozialisten zu Propagandazwecken genutzt, der Tag der Befreiung, begangen in…

Weiterlesen

Anita Novotny

Zumindest kommt mir die Vorstellung, dass sie nach dem Tod Jesu recht lust- und kraftlos zusammensitzen, an einem emotionalen Tiefpunkt angekommen…

Weiterlesen

Katrin Gallegos Sánchez

sang M.M. Westernhagen in den späten 80ern. Klingt das, gerade in diesen Tagen, pietätlos? Das Osterfest ist ein Feiern gegen den Tod, über die Macht…

Weiterlesen

von Christof Reusch, Pastoralreferent

Die Kar- und Ostertage liegen vor uns. Höchste Zeit der Christen. Wir gehen den Weg Jesu über den Tod hinweg ins Leben.

Weiterlesen

Von Kerstin Kilb, Pastoralreferentin

Heute schreibe ich Ihnen ein paar Gedanken zur Erzählung von Jesus und der Ehebrecherin, dem Evangelium des fünften Fastensonntags.

Weiterlesen

Pfr. Andreas Unfried

Wollt auch ihr gehen…?Die Kirchenkrise will schier kein Ende nehmen. Die Zahl der Kirchenaustritte ist auf Rekordhöhe. Und immer öfter sind es jetzt…

Weiterlesen

Anita Novotny

Flüchtlinge unterwegs; Menschen, die in Kellern und U-Bahnstationen schlafen; Menschen, die alles verloren haben; so viele Verletzte und Tote. Beten…

Weiterlesen

Lilian Wykipil

Ich glaube nicht daran, dass ein Gebet wie ein Bestellschein an G*tt funktioniert.

Ich äußere nicht meine Bitten und G*tt regelt einfach alles. Nein.

Weiterlesen

Mathias Wolf, Diakon

Üben – das ist eine Hauptbeschäftigung von uns Menschen. Im Üben, dh. im Nachahmen und Selbst-machen lernen wir und das heißt nichts anderes als: Nur…

Weiterlesen