Anita Novotny

Flüchtlinge unterwegs; Menschen, die in Kellern und U-Bahnstationen schlafen; Menschen, die alles verloren haben; so viele Verletzte und Tote. Beten…

Weiterlesen

Lilian Wykipil

Ich glaube nicht daran, dass ein Gebet wie ein Bestellschein an G*tt funktioniert.

Ich äußere nicht meine Bitten und G*tt regelt einfach alles. Nein.

Weiterlesen

Mathias Wolf, Diakon

Üben – das ist eine Hauptbeschäftigung von uns Menschen. Im Üben, dh. im Nachahmen und Selbst-machen lernen wir und das heißt nichts anderes als: Nur…

Weiterlesen

Katrin Gallegos Sánchez

Ich wollte Fastnacht feiern, wollte mir von der heraufziehenden Frühlingssonne das Gesicht wärmen lassen, die freien Schultage genießen,…

Weiterlesen

Harald Schwalbe

Wir haben verstanden, […] dass Phänomene eines strukturell verankerten Machtmissbrauchs konsequent aufgedeckt, angeklagt und geahndet werden müssen…

Weiterlesen

Mathias Wolf, Diakon

Mit diesen Worten wird dieser Tage vielerorts der Blasiussegen gespendet. Dies geschieht natürlich mit Abstand und Maske. Denn die Gefahr der…

Weiterlesen

Pfr. Andreas Unfried

Ein Leib und viele Glieder

Das berühmte paulinische Bild von der Kirche als Leib mit den vielen Gliedern: das könnte optimal zu unserer Zeit passen,…

Weiterlesen

Dr. Katrin Gallegos Sánchez

Es sind die Unscheinbaren, denen die Wunder auffallen.

Weiterlesen

Anita Novotny

Eifrige Nonnen haben dafür gesorgt, dass ich, getauft, mit meiner Mutter nach Hause konnte. Damit war das Wichtigste schon geschehen. Alles andere…

Weiterlesen

Elke Peglow, Pastoralreferentin

Sind das Ihre Gedanken zum Jahreswechsel? Ein Blick zurück. Mit dem Gefühl, was alles hätte sein können – aber nicht war. Oder so anders war, als…

Weiterlesen